Homepage | Sitemap | Impressum

Micompan Schrittmotorsteuerung MCStep542

 

Besonderheiten der Steuerung

  • robustes Tischgehäuse (B 360 x L 260 x H 150mm)   
  • Integrierter Sicherheitskreis über externe Steckverbinder in übergeordnete Sicherheitskreise integrierbar
  • 4 Achsen, maximal 4,2A Phasenstrom
  • automatische Stromabsenkung
  • Motorstrom uber DIP-Schalter einstellbar
  • Spindelausgang 230V 1,5kW
  • 3 Ausgänge mit 24V Schaltspannung
  • Analogausgang 0-10V
  • 4 Eingänge 5-24V
  • zusätzliche Steuersignale (Start, Stop) anschließbar
  • Statusanzeige sämtlicher Ein- und Ausgänge über LED
  • aktive Kühlung mit Staubfilter
  • 24 Stunden Burn-In Test

Die Schrittmotorsteuerung MCStep542 wurde zur Ansteuerung von kleinen bis mittleren Tisch CNC Maschinen mit 2-Phasen Schrittmotoren entwickelt.                      
Durch die kompakte Anordnung finden in dem Tischgehäuse mit den Maßen (360x260x150mm) 4 Schrittmotorendstufen mit einem maximalen Phasenstrom von bis zu 4,2A Platz.

Zusätzlich können neben den Schrittmotoren 4 Aus- und 4 Eingänge angesteuert werden.
So lassen sich neben der Spindel, Absaugung und Kühlung über die Steuerung einschalten.

Über den Parallelport des PC wird der MCStep542 angesteuert. In der kleinsten Ausbaustufe wird die MCStep542 mit Takt- und Richtungssignalen angesteuert. Diese Signale  werden von diversen PC CNC Steuerungen erzeugt und steuern die Drehbewegung der Motoren sowie den Zustand der Ausgänge.

Bauartbedingt kann ein üblicher PC mit LPT(Drucker)-Schnittstelle eine maximale Taktfrequenz
zur Ansteuerung der Motoren von maximal 30 bis 40 kHz erzeugen.
Für schnelle Verfahrbewegungen mit einer hohen Schrittauflösung werden jedoch Frequenzen bis
zu 200kHz benötigt. Für diesen Fall stehen 2 weitere Ausbaustufen zur Verfügung:

 

  1. Das MultiStep-Core Modul setzt die niedrige Ansteuerschritttaktfrequenz des Steuergerätes (der steuernde PC) durch interne Mikroschritt-Extrapolation mit bis zu 256 Mikroschritten auf die gewünschte ca. 15fach höhere Ausgabetaktfrequenz unter Berücksichtigung der Start- und Stopprampen um.(Weitere Information siehe Datenblatt MultiStep-Core)

  2. Das Hostmot2-Modul funktioniert in Verbindung mit unserer Steuerungssoftware ProDNC oder EMC2. Im Gegensatz zu den beiden anderen Wegen, werden beim Hostmot2 Modul durch einen digitalen Baustein innerhalb der Steuerung die Takt- und Richtungssignale erzeugt. Durch den PC erhält die Steuerung lediglich die Informationen über die Anzahl der zu fahrenden Schritte. Durch die Verlagerung der Takterzeugung auf die Steuerung lässt sich eine sehr hohe Mikroschrittauflösung mit einer großen Motordrehzahl erreichen. Für neue Systeme empfiehlt sich diese Lösung.

Technische Spezifikationen

Versorgungsspannung :

110-230VAC

Leistungsaufnahme:

max 600W + Spindellast

Spitzenstrom Endstufe:

4,2A

Ausgangsspannung Endstufe:

44V

Schrittauflösung:

max. 25.600

Eingangsspannung Eingänge:

5-24V DC

Ausgangsspannung Ausgänge:

24V DC

Gewicht:

ca. 4kg


Letzte Änderung:   16.08.2011