Homepage | Sitemap | Impressum

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

§ 1 – Allgemeines
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Micompan, sind in der
aktuell geltenden Fassung veröffentlicht unter www.micompan.de.
Unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen geltend nur gegenüber Unternehmern im Sinn von §
310 Abs. 1 BGB und gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Kunden bzw.
Auftraggeber.
§ 312 e Abs. 1. Nr. 1. bis 3. BGB (Pflichten im elektronischen Geschäftsverkehr) findet keine
Anwendung, § 312 e Abs. 2 S. 2 BGB. Unsere Verkaufs-, Liefer- und Dienstleistungsbedingungen
gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Bedingungen abweichende
Bedingungen des Kunden/Nutzers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich
schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Unsere Bestimmungen geltend auch dann, wenn wir in
Kenntnis entgegenstehender oder von unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichender
Bedingungen des Kunden/Nutzers die Leistungen an den Kunden/Nutzer vorbehaltlos
durchführen.
Alle Vereinbarungen, die zwischen uns und dem Kunden/Nutzer zwecks Ausführung dieses
Vertrages betroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.
Micompan behält sich die jederzeitige Änderung der AGB vor und veröffentlicht diese auf seiner
Webseite. Der Kunde ist verpflichtet, die AGB regelmäßig zu prüfen, insbesondere vor
jedem Auftrag, um rechtzeitig Kenntnis über Änderungen zu erhalten. Bei einer Änderung der
AGB durch Micompan gelten jedoch die AGB, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses maßgeblich
waren.

 

§ 2 – Vertragsschluss
Unsere Angebote sind stets freibleibend. Der Vertrag kommt unter
ausschließlicher Geltung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, entweder durch die
vorbehaltlose Annahme unseres Angebots seitens des Kunden, im Falle einer Bestellung des
Kunden (Kundenangebot) durch Erklärung der Annahme durch Micompan, oder durch Verbringung der
angebotenen oder bestellten Lieferung oder Leistung durch Micompan und deren vorbehaltlose Annahme
durch den Kunden zustande. Aufträge werden durch Micompan schriftlich bestätigt.

 

§ 3 – Informationsbereitstellung

Der Nutzer ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, ist der Nutzer verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich mitzuteilen. Unterläßt der Nutzer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt.

 

§ 4 – Widerrufsrecht

Der Kunde hat das Recht, den Vertrag entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu widerrufen. Insbesondere besteht nach §3 Fernabsatzgesetz ein 14-tägiges Rückgaberecht. Innerhalb dieser Zeit werden alle Artikel ohne Angabe von Gründen zurückgenommen. Halbleiter und bereits benutzte Teile (z.B. aufgebaute oder teilweise aufgebaute Bausätze) sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Im Falle der Ausübung des Widerrufs, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn der Bestellwert 40,00 Euro nicht überschreitet, es sei denn daß die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware innerhalb von zwei Wochen nach Ausübung des Widerrufsrechts zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde.

 

§ 5 – Preise

Die in den Angeboten enthaltenen Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich zuzüglich der
jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer, der Verpackungs-, Transport und Versandkosten. Änderung und Irrtum sind vorbehalten, für Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

 

§ 6 – Lieferfristen

Der voraussichtliche Lieferungstermin wird in der Bestätigungs-Mail bekanntgegeben. Üblicherweise erfolgt die Lieferung innerhalb von 6 Arbeitstagen nach Eingang der Bestellung.

 

§ 7 – Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

 

§ 8 – Gewährleistung

Der Käufer hat zunächst gemäß den gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Nachbesserung. Sofern die Nachbesserung fehlschlägt kann der Käufer stattdessen Wandlung oder Minderung verlangen. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel, die aufgrund unsachgemäßer Behandlung oder fehlerhaftem Aufbau entstanden sind.

 

§ 9 – Rücksendungen

Rücksendungen werden nur nach vorheriger Absprache angenommen.

 

§ 10 – Haftung

Für Schäden, die durch den Betrieb der Schaltungen sowie aus unsachgemäßer Benutzung, Handhabung oder fehlerhaftem Aufbau entstehen, wird keine Haftung übernommen.

 

§ 11 – Datenschutz

Ihre Daten werden ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Ansonsten werden die Daten streng vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht.

 

§ 12 – Anwendbares Recht

Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechts.

 

§ 13 – Abweichende Bedingungen des Kunden

Für den Fall, daß der Kunde eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet, die von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen inhaltlich abweichen, gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

 

§ 14 – Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand, soweit dieser vereinbart werden kann, ist Westerstede (Deutschland).

 

 

§ 15 - Salvatorische Klausel
Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, oder durch einen später
eintretenden Umstand ihre Wirksamkeit verlieren sollten, bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im
Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Vertragsbestimmung tritt eine Regelung, die
dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt hätten, sofern sie die betreffende
Regelung bedacht hätten. Dies gilt ebenso für Lücken des Vertrages.

 

MICOMPAN engineering

Dipl. Ing. Heino Rütemann

 

Wilhelm-Geiler-Straße 11c

 

D-26655 Westerstede


Letzte Änderung:   8.02.2013